10.04.2013

Jahreshaupversammlung vom 09.04.2013; Neuwahlen zu Vorstand

Vorsitzender Lothar Luther und Organisationsleiterin Gudrun Luther in ihren Ämtern bestätigt. Vera Hesse neu in den Vorstand gewählt.


Jahreshauptversammlung des Fördervereins KIMAKU e.V.
Am Dienstagabend, dem 09.04.2013 fand im Restaurant Alte Mark die diesjährige Jahreshauptversammlung des Fördervereins KIMAKU e.V. statt.
Vorsitzender Heinz-Lothar Luther konnte in seinem Bericht über das abgelaufene Geschäftsjahr eine äußerst positive Entwicklung darstellen.
KIMAKU ist mittlerweile an drei Grundschulen, der Josefschule, der Wilhelm-Busch-Grundschule sowie der Ludgerischule, mit 5 Gruppen und insgesamt 90 Kindern im künstlerisch/kreativen Bereich tätig.
An der Ludgerischule beschreitet KIMAKU seit diesem Jahr, unter Leitung des Hammer Künstlers Helmut Berger ein neues Projekt im Rahmen des Regelunterrichtes.
Bildung ist mehr als Schule, insofern ist die kulturelle Bildung von KIMAKU von außerordentlicher Bedeutung für unsere Grundschüler hier in Hamm.
Hinzu kommt, dass sich KIMAKU vornehmlich an Schulen orientiert, die einen starken Migrantenhintergrund aufweisen.
Kein Kind zurücklassen – Chancengleichheit herstellen, ist durchaus auch das Motto, dem sich KIMAKU verpflichtet fühlt.
Vorsitzender Luther informiert, dass weiter Anfragen von Grundschulen vorliegen. Er weist aber auch darauf hin, dass eine weitere Ausweitung der Tätigkeit von KIMAKU eine stärkere finanzielle Unterstützung durch Spendenaufkommen ggf. durch öffentliche Mittel bedarf.
In diesem Zusammenhang dankte er den Großspendern Volksbank Hamm, Sparkasse Hamm und Rotary-Club Hamm-Mark, die durch ihre großzügigen Spenden die Arbeit von KIMAKU ermöglichen und hofft auf eine weitergehende Unterstützung.
Nach Vorlage des Kassenberichtes und dem Bericht der Kassenprüfer wurde dem Vorstand für das Geschäftsjahr 2012 einstimmig Entlastung erteilt.
Bei den anschließenden satzungsgemäßen Wahlen zum Vorstand wurde Heinz-Lothar Luther einstimmig für weitere zwei Jahre zum Vorsitzenden des Fördervereins KIMAKU gewählt.
Ebenfalls einstimmig erfolgte die Wiederwahl von Gudrun Luther als Beisitzerin und Organisationsleiterin.
Neu in den Vorstand als Beisitzerin und stv. Schatzmeisterin wurde einstimmig Vera Hesse gewählt.
Die Kassenprüferinnen Gisela Nillies und Marita Illmann wurden ebenso einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.
Abschließend wies Vorsitzender Luther auf die Ausstellungseröffnung von KIMAKU in der Otmar-Alt-Stiftung am Sonntag, dem 21.04.2013 um 11.00 Uhr hin.
Hier werden die Werke der kleinen KIMAKU-Künstler aus zwei Jahren KIMAKU gezeigt.
Gleichzeitig findet ein einstündiges Konzert talentierter Jugendlicher, aus der Musikschule von Irina Harling, statt.

Der Vorstand v. l. Hubert Zensen-stv. Vors., Gudrun Luther-Organisationsleitung, Vera Hesse-stv.Schatzm., Birgit Lisken-Schatzm., Beate Dreymann-Beisitzerin, Heinz-Lothar Luther-Vors.

zur Übersicht